Kopfzeile
Trainini
Z-Freunde-International

Der zweite Ausbauzustand meiner Anlage in Riede

Nach dem Umbau, der vor allem den Bahnhofsbereich und die beiden Schattenbahnhöfe betroffen hat, schaut meine Fahranlage jetzt so aus. Diese Anlage habe ich jedoch im Juli 2011 abgebaut, da ich aus Beruflichen Gründen nach Sardinien gezogen bin.

Im linken Teil ist der erste Schattenbahnhof untergebracht. Sieben Gleise für mittellange Züge haben hier ihren Platz gefunden. Schattenbahnhof
Für lange Züge ist leider kein Platz. Aber sobald ich im Lotto gewonnen habe und mir meine Industriehalle gekauft habe, ist das Platzproblem auch gelöst. Schattenbahnhof
Der Haltepunkt ist für die kleine Ortschaft, die im linken Anlageteil angedacht ist. Der Wiebebauzug steht im Gleisanschluß der angesprochenen Firma. Gebäde fehlen allerdings noch. Auch die drei Gelisanschlüsse für eine Fabrik, oder ähnliches sind noch ohne Gebäde. Haltepunkt
Vorne sind die Gleise des Industrieanschluß zu sehen, mittig sind die Gleise mit Güterzügen zu sehen. Im oberen Bildbereich schließt sich der Bereich für die Personenzüge an. Gütergleise
Einige Güterzüge stehen zur Abfahrt bereit. Vereinzelte Waggons warten darauf in den Industrieteil im rechten Anlagenbereich geschoben zu weden. Bahnhof mit Gütergleisen
Das Bahnhofsgebäde mit den Bahnsteigen im Vordergrund. Bahnhofsgebäude
Ein Überblick über mein kleines Bahnhofsgebiet. Totale des Bahnhof
Der Industriebereich im rechten Anlagenteil. Vorne ein Tanklager, dahinter schließt sich eine Bereich an, der noch nicht weiter definiert ist. Ob ein Containerterminal, oder was ganz anderes dahin kommt, weiß ich noch nicht. Das Schotterwekr bleibt nicht dort stehen. Ist nur "so da". Industrieteil
Im oberen Bereich des Bildes stehen ein paar wenige Loks für ihren nächsten Einsatz bereit. Industrieteil
Der Nebenbahnhof "Neuffen" bietet die Möglichkeit, dass ein kurzer Zug einen anderen Zug passieren lassen kann. Der Bahnhof wurde noch nicht modernisiert, hier stehen noch drei Formsignale. Nebenbahnhof
Mein zweiter Schattenbahnhof, hier sind zwei kurze Gleise, für Züge mit maximal 5 Personenwagen. Ansonsten unterscheidet sich dieser Schattenbahnof von dem auf der anderen Seite nur dahingehend, dass er ein langes Gleis weniger hat. Schattenbahnhof zwei